Bibelausstellung im Pfarrhaus Münchenstein – eine einmalige Zwischennutzung!

Sieben Wochen lang war die Bibel-Ausstellung mit Krippen und biblischen Figuren zu Gast in der Pfarrwohnung beim Reformierten Kirchgemeindehaus in Münchenstein. Die Stiftung Pro Biblia konnte rund 500 Gäste begrüssen, darunter viele Schulklassen, die mit grossem Interesse die Objekte unter die Lupe nahmen.

Ausgestellt waren Originalbibeln aus sieben Jahrhunderten in verschiedenen Sprachen und Formaten, z.B. die 1491 bei Amerbach in Basel gedruckte «Biblia Sacra», die Wiedmann-Bibel mit 3’333 Bildern und die 4 Millimeter kleine Nano-Bibel. Krippen aus aller Welt, Figuren von Kazimierz Kowalczyk und zwei Begleitveranstaltungen machten biblische Geschichten lebendig.


Positive Rückmeldungen

Die Rückmeldungen zur Ausstellung waren durchwegs positiv:

Was für eine wunderschöne Überraschung, diese unzähligen Kunstschätze in Form von Bibeln und Skulpturen.

Eine tolle Ausstellung, mit Sachverstand und pädagogischer Phantasie zusammengestellt.

Es isch schön, dass dä Schatz an unsere Kinder wietergäh wird und neue Wurzle bildet.


Danke!

Die Stiftung Pro Biblia dankt allen, die zum Erfolg der Ausstellung beigetragen haben – den vielen ehrenamtlichen HelferInnen und den 500 Gästen für ihr Kommen. Ein besonderer Dank geht an:

Wiedmann Bibel AG für  die „Wiedmann Bibel Erlebniswelt“

den Besitzern der Kowalczyk-Figuren für’s Ausleihen